Food/Restaurants

Unterkunft auswählen
Check-in
Check-out
Voucher
 
Zimmer suchen
Koschere Restaurants in Budapest: Orte, an denen man die jüdische Küche genießen kann.

Koschere Restaurants in Budapest: Orte, an denen man die jüdische Küche genießen kann.

, 06-08-2019

Die jüdische Küche ist vielleicht nicht das Erste, was man mit Budapest verbindet, aber das ist nur bis zum ersten Besuch! Das alte jüdische Viertel ist das pulsierende Herz des Nachtlebens der Stadt, so sehr, dass man den siebten Bezirk als Partybezirk bezeichnete. Straßenessen, Restaurants, nette Unterkünfte und viel zu tun - es hat alles, was Sie für Ihren Aufenthalt brauchen. Wir zeigen Ihnen die besten koscheren Budapester Orte im Bezirk und darüber hinaus. Wenn Sie an weiteren lokalen Angeboten interessiert sind, klicken Sie hier, um unseren vollständigen Leitfaden für die beste "Budapest Essen: Typisch Ungarisches" für Besucher nach Kategorie zu erhalten.

 

Beliebter koscherer Ort im jüdischen Viertel: Macesz Bistro

Interessanterweise, obwohl dieser Ort direkt im Herzen des alten jüdischen Viertels liegt, entging er einer zu kommerziellen und touristischen Entwicklung - was auch weniger Wartezeit bedeutet, als es bei den am meisten gehypten Konkurrenten ein paar Meter weiter in der Kazinczy Street gibt. Kurz gesagt, es hat ein wirklich schönes Ambiente und fantastisches Essen, einschließlich mehrerer mehrgängiger Degustationsmenüs. Sie haben große vegane Auswahl und stellen sicher, dass sie auch alle anderen Ernährungsbedürfnisse erfüllen. Wagen Sie es, die Speisekarte zu erkunden, von cholent (ultimatives Shabbos-Gericht!) über gefüllten Schwanenhals bis hin zu Kalbfleisch und Spätzli. Besonders empfehlenswert: Rehrücken mit braunem Champignon, Heidelbeere und Petersilienpüree, gefolgt von lokalen Weinen.

Adresse: 26 Dob utca, 1072 (Dob-Kazinczy Ecke)

Credits: Facebook @maceszhuszar

 

Das beste koschere Essen außerhalb des Judenviertels: Fülemüle

OK, es ist nicht ganz so weit von der alten Judenquartier entfernt, also ist es immer noch super zentral, aber auch ruhiger und weniger überfüllt. Es ist ein Familienrestaurant, das sich seit Jahrzehnten nicht viel verändert hat. Für die Dekoration bedeutet das ein offensichtlich bizarres Ambiente aus den 90er Jahren, aber man geht dorthin, um zu essen, richtig? Ihr schmackhaftes cholent ist unvergleichlich und selbst die New York Times ist voller Lob. Ihr Hummus ist großartig, aber wenn man in Ungarn ist, sollte man an einem Ort wie diesem das Hühnerpaprikasch haben!

Adresse: 5 Kőfaragó utca, 1085

Credits: Facebook @fulemule

 

Am authentischsten jüdisch-ungarisch: Rosenstein

Außerhalb des Judenviertels ist Rosenstein Ihre beste Wahl, wenn Sie nach einem sehr traditionellen jüdisch-ungarischen Erlebnis suchen. Es ist ein kleiner Umweg von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten (kleine Straße am Bahnhof Keleti auf der M2-Linie), aber die kurze Reise lohnt sich wirklich. Lust auf ein klassisches Wildschweinragout? Natürlich sollten Sie mit Gulaschsuppe beginnen, die Sie an die Küche deiner Großmutter erinnert, auch wenn sie nie Gulasch gemacht hat. Sie sind auch bekannt für ihre Gans und zum Nachtisch den Kaiserschmarrn.

Adresse: 3 Mosonyi utca, 1087

Credits: Facebook @rosenstein

 

Ideal zum Frühstück/Mittagessen: Café Tel Aviv

Als ob Sie in einem israelischen Café sitzen würden: klein, aber gemütlich, mit einer kleinen, aber großartigen Auswahl (kein gespaltener Huf hier, aber dennoch....) an traditionellen Gerichten mit exzellenter koscherer Küche im Judenviertel. Ihre Frühstückskarte ist sehr beliebt, ebenso wie das Lachsfilet mit Teriyakisauce. Meine israelischen Freunde sagen, dass sie Shakshouka nicht zu 100% authentisch sind, aber ich denke immer noch, dass es anständig ist. (Für wirklich gute Shakshouka können Sie die Hummus-Stangenkette mit Restaurants in der ganzen Innenstadt probieren.)

Adresse: 28 Kazinczy utca, 1075

Credits: Facebook @Cafe.Tel.Aviv.Budapest

 

Koscheres Essen für Dummies: Carmel und Hanna

Immer noch im jüdischen Viertel! Diese beiden Orte werden als die koschersten der Stadt beworben, aber wir denken, dass sie etwas überteuert sind und nicht die beste Qualität, die man bekommen kann. Es sind immer noch gute Restaurants, keine Notwendigkeit, wegzulaufen, wenn Sie das Schild sehen, aber erwarten Sie nicht, dass Sie die beste Mahlzeit Ihres Lebens bekommen. Die Menge ist sehr authentisch jüdisch - als ich das letzte Mal in Karmel aß, saß ich neben einer Rabbinergemeinde und mehreren ungarischen israelischen Familien. Um Ihnen die Wahrheit zu sagen, ich hatte Debreceni-Wurst, eine sehr ungarische Mahlzeit, und sie war großartig! Bei Hanna sollten Sie den gefüllten Kohl und den Kirschstrudel nicht verpassen.

Adresse: Kazinczy Straße 31, 1075 (Carmel), und 35 Dob utca, 1074 (Hanna)

Credits: Facebook @carmelrestaurant

 

Bester Flódni in Budapest: Kőleves

Das Restaurant (auch im Partybezirk/Altjudenviertel) ist vielleicht nicht per se koscher, aber es hat wirklich coole moderne Ansichten über einige der klassischen ungarischen jüdischen Grundnahrungsmittel. Wenn Sie also Walnuss, Mohn und Pflaume mögen, werden Ihre größten Träume wahr, wenn Sie das Flódni-Keks nach einem guten Essen auf Kőleves probieren. Pro-Tipp: Bitten Sie um Platz auf der Terrasse und gehen Sie nachher in den angrenzenden Biergarten.

Kőleves Restaurant-Adresse: 41 Kazinczy utca, 1075

Credits: Facebook @koleves

 

Bonusempfehlung #1: koscheres Feinkostgeschäft und Markt in Budapest

Koschere Delikatessen sind überhaupt nicht schwer zu finden, besonders wenn man zur Síp utca hinübergeht, nur einen Steinwurf von der großen Synagoge entfernt (buchstäblich die andere Seite des gleichen mittelgroßen Blocks hinter Astoria). Sie haben Straßenküche und auch ein tolles Restaurant. Es gibt auch einen koscheren Markt (oder genauer gesagt, einen größeren Markt) in der Dohány utca 36, 1074.

Koschere Deli-Adresse: 12 Síp utca, 1075

 

Bonusempfehlung #2: Koschere Konditorei!

Frőhlich (der Gründer der Konditorei) gründete sie in den 50er Jahren, als noch viel mehr Juden im Judenviertel lebten. Heute gibt es auch eine große Auswahl an nichtjüdischen Kuchen - so sehen Sie neben den Flódni den sehr typischen ungarischen Strudel (rétes) oder krémes, oder die Kuchen Esterházy und Dobos. Wenn du auf das wirklich archetypische jüdische Zeug stehst, dann komm während der jüdischen Feiertage!

Koschere Konditorei-Adresse: 22 Dob utca, 1072

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise! Empfohlene Unterkunft:

Maverick Hostel & Ensuites und Maverick City Lodge in der Innenstadt von Budapest Für diejenigen unter Ihnen, die mit den jüdischen Bräuchen und der Bedeutung von koscher, um die Anforderungen des jüdischen Gesetzes zu erfüllen, nicht vertraut sind, versuchen alle obigen Restaurants (mit oder ohne offizielle koschere Zertifizierung), auf die örtliche jüdische Gemeinde und jüdische Besucher einzugehen. Die Definitionen von koscher mögen variieren, aber die Mitarbeiter an all diesen Orten sprechen Englisch, fragen Sie sie, wenn Sie spezifische Fragen haben.